Dienstag, 20. Mai 2008

Satya Sai Baba Parijatak

Satya Sai Baba Parijatak

von Shrinivas Sugandhalaya


Die Verpackung ist annehmbar, könnte jedoch hübscher, und verkaufsfördernder sein. Zum einen könnte der Englische Name des Duftes(Jasmin) draufstehen, zum anderen sind die sich wiederholenden Kreise zu modern und unpassend in Verbindung mit den sehr schönen Blumenblüten. "The orange centre of the flower symbolises fire that purifies heart & mind, the white petals symbolises pure consciousness".

Die Stäbchen sehen Masala aus, könnten aber auch Charcoal sein. Die Farbe ist dunkelbraun mit helleren Flecken, sieht schön aus, die Bambusstäbchen sind grün gefärbt. Die Stäbchen sind maschinell gerollt.

Der Duft vor dem abbrennen ist sehr stark, fast aggressiv. Es riecht wonach es riecht, was nicht ganz einfach zu beschreiben ist, also sagen wir mal es ist Jasmin.

Der Duft während dem abbrennen ist dann nicht mehr so aggressiv, sondern nur noch kräftig. Der Duft verändert sich von seiner Eindeutigkeit dahin das sich nun noch Holzgeruch hinzufügt.

Dieser Duft ist relativ intensiv, und wird von vielen Menschen nicht sonderlich gemocht, von anderen dafür umso mehr. Ich finde ihn ab und zu, aber eher selten wirklich angenehm.

Ein Stäbchen brennt meist zwischen 30 - 45 Minuten. Eine Packung enthält 30 Gramm.

Hergestellt in Indien.

Gekauft bei: www.atelier-du-feutre.eu

Keine Kommentare: