Samstag, 4. Oktober 2008

Mysore Sandal Agarbathies

Mysore Sandal Agarbathies

von Karnataka Soaps & Detergents LTD.

"Sandelholz (Santelholz, Santalholz, lat. lignum santalinum, lignum santali, frz. bois de santal, engl. sandal wood) ist eine Handelsbezeichnung für Hölzer, die von ganz verschiedenen Bäumen stammen. Unter diesem Namen kommen zwei mit verschiedenen Eigenschaften und Verwendungen, auch von ganz verschiedenartigen Bäumen stammende Hölzer in den Handel, erstens das rote Sandelholz, ein Farbholz, und zweitens das weiße und gelbe (letztere beiden von dem nämlichen Baum) die in dem Produktionslande, dem östlichen Asien, als ein kostbares wohlriechendes Möbelholz und zu Parfümeriezwecken verbraucht werden, während in Europa nur diese letztere Anwendung stattfindet. Das rote Holz, das, zum Teil wenigstens, in den stärksten Blöcken auch Kaliaturholz genannt wird, stammt von einem mächtigen Baum mit Hülsenfrüchten, Pterocarpus santalinus, der in den Gebirgen Ostindiens und Ceylons wächst." (Quelle: wikipedia.de)


Ich finde diese Verpackung sehr hübsch, sie lässt sich gut wiedererkennen und sie erweckt den Eindruck von einem guten Inhalt. Sehr schön. "From the world's largest producers of Sandalwood oil". Auch das Plastiktütchen in dem die Stäbchen stecken ist passend mit "Mysore Sandal's Agarbathi Products" bedruckt.

Die Stäbchen sind schwarz, die Bambusstäbchen weinrot (sehr hübsch!).

Vor dem abbrennen duften die Stäbchen sehr intensiv dominierend und scharf nach Sandelholzöl.

Während dem abbrennen duften die Stäbchen warm holzig, ein ganz bisschen süßlich und sehr klar.

Die Stäbchen duften klar und leicht nach Sandelholz, sehr angenehm!

Ein Stäbchen brennt meist zwischen 30 - 45 Minuten. Eine Packung enthält 30 Stäbchen.

Handgerollt in Indien.

Keine Kommentare: